Ihr pharmazeutischer Großhandel
Arzneimittelgroßhandel - Mitglied der Ebert+Jacobi Gruppe Arzneimittelgroßhandel - Mitglied der Ebert+Jacobi Gruppe Arzneimittelgroßhandel - Mitglied der Ebert+Jacobi Gruppe Arzneimittelgroßhandel - Mitglied der Ebert+Jacobi Gruppe Arzneimittelgroßhandel - Mitglied der Ebert+Jacobi Gruppe Arzneimittelgroßhandel - Mitglied der Ebert+Jacobi Gruppe Arzneimittelgroßhandel - Mitglied der Ebert+Jacobi Gruppe Arzneimittelgroßhandel - Mitglied der Ebert+Jacobi Gruppe Arzneimittelgroßhandel - Mitglied der Ebert+Jacobi Gruppe
 

Willkommen bei Ebert+Jacobi Finze

Die pharmazeutische Großhandlung Ebert+Jacobi Finze ist seit vielen Generationen verlässlicher und kompetenter Partner für Apotheken. Sie versteht sich als Bindeglied zwischen pharmazeutischen Herstellern und der Präsenzapotheke vor Ort. Mehrmals täglich beliefert sie Apotheken zuverlässig, schnell und sicher mit Arzneimitteln. Seit dem 1. Januar 2017 ist Ebert+Jacobi Teil der NOWEDA eG Apothekergenossenschaft.

Aktuelles

Leistungsspiegel Kooperationen: NOWEDA erneut Nr. 1 Leistungsspiegel Kooperationen: NOWEDA erneut Nr. 1
Essen, 4. Dezember 2018. Erneut konnte NOWEDA sich im Leistungsspiegel Kooperationen des Branchendienstes „markt intern“ behaupten. Wie im Vorjahr erreichte die Essener Apothekergenossenschaft den ersten Platz. :::. mehr
NOWEDA-Generalversammlung: Stärkung der Apotheken im Fokus NOWEDA-Generalversammlung: Stärkung der Apotheken im Fokus
Essen, 24. November 2018. Vorstand und Aufsichtsrat der NOWEDA Apothekergenossenschaft eG stelleten im Rahmen der 80. Generalversammlung in Essen die Ergebnisse des abgelaufenen Geschäftsjahres 2017/2018 vor (Stichtag 30. Juni 2018) und zogen eine positive Bilanz. Der Umsatz der NOWEDA-Gruppe steigerte sich um rund 12,4 Prozent auf über 7 Milliarden Euro. :::. mehr
NOWEDA setzt sich im Leistungsspiegel Großhandel durch Erneut erstplatziert: NOWEDA setzt sich im Leistungsspiegel Großhandel durch
Essen, 2. November 2018. Bereits zum 13. Mal in Folge wählten Apothekerinnen und Apotheker die NOWEDA Apothekergenossenschaft eG mit Hauptsitz in Essen auf den ersten Platz des „Leistungsspiegels Großhandel“, der alljährlich vom Branchendienst „markt intern“ verliehen wird. Im Vergleich zur bislang besten Gesamtnote von 1,53 im Vorjahr konnte die Bewertung nochmals gesteigert werden. :::. mehr
NOWEDA-Stiftung sponsert Willinghusener Sportclub NOWEDA-Stiftung sponsert Willinghusener Sportclub
Essen/Willinghusen, 30. Oktober 2018. Der Willinghusener Sportclub von 1958 e. V. freut sich über neue Regenjacken sowie Trainingsmaterialien. Die NOWEDA-Stiftung beteiligt sich mit 6.000 Euro an den Anschaffungskosten. :::. mehr
expopharm: Zukunftspakt Apotheke überzeugt Messebesucher expopharm: „Zukunftspakt Apotheke“ überzeugt Messebesucher
Essen, 12. Oktober 2018. Auf der diesjährigen Messe expopharm in München war der NOWEDA-Stand in Halle C5 die erste Anlaufstation für viele Apothekerinnen und Apotheker. NOWEDA setzte zudem ihren Fokus auf den in Zusammenarbeit mit Hubert Burda Media entwickelten „Zukunftspakt Apotheke“. Die Essener Genossenschaft berichtet, dass die Erwartungen hinsichtlich Notwendigkeit und Akzeptanz der Brancheninitiative zur Stärkung der Vor-Ort-Apotheke noch übertroffen wurden. :::. mehr
NOWEDA-Gutachten zur Apothekenhonorierung: Funktionierende Versorgung muss Maßstab sein NOWEDA-Gutachten zur Apothekenhonorierung: Funktionierende Versorgung muss Maßstab sein
Essen, 4. Oktober 2018. Die Ausgestaltung und Höhe der Apothe-kenhonorierung wird seit längerem intensiv und kontrovers diskutiert. Auffallend ist dabei, dass das Thema „Honorar“ immer wieder vor allem aus der betriebswirtschaftlichen Perspektive beleuchtet wird, zuletzt geschehen in einem Gutachten, das im Auftrag des Bundeswirtschaftsministeriums von der Firma 2HM & Associates GmbH erstellt wurde. :::. mehr
Bundesweite NOWEDA-Umfrage in Kooperation mit BVpta Bundesweite NOWEDA-Umfrage in Kooperation mit BVpta
Essen, 27.09.2018. Eine bundesweite Umfrage der NOWEDA Apothekergenossenschaft unter PTA-Schülerinnen und -Schülern gibt Aufschluss über die Erwartungshaltung an die Ausbildung und das spätere Berufsleben. Das von Dipl.-Mathematiker Uwe Hüsgen im Auftrag der NOWEDA durchgeführte Projekt ermittelte, wie angehende PTA ihre berufliche Ausbildung bewerten, welche Verbesserungsvorschläge sie haben und welche Erwartungen und Wünsche sie mit ihrer zukünftigen Tätigkeit verbinden.  :::. mehr
Apothekerin Dr. Sabrina Schröder wird Mitglied des NOWEDA-Vorstands Apothekerin Dr. Sabrina Schröder wird Mitglied des NOWEDA-Vorstands
Essen, 14.09.2018. Apothekerin Dr. Sabrina Schröder (42), wurde vom NOWEDA-Aufsichtsrat in dessen Sitzung am 30. August 2018 mit Wirkung zum 15. September 2018 als nebenamtliches Mitglied in den Vorstand der Essener Apothekergenossenschaft berufen. Frau Dr. Schröder übernimmt die Position von Apotheker Rudolf Strunk, der zum 30. Juni 2018 satzungsgemäß aus Altersgründen aus dem Vorstand ausgeschieden war.  :::. mehr
NOWEDA-Stiftung unterstützt Bangladesch-Einsatz von Apotheker ohne Grenzen NOWEDA-Stiftung unterstützt Bangladesch-Einsatz von „Apotheker ohne Grenzen“
Essen, 4. September 2018. Die im Jahr 2009 von der NOWEDA Apothekergenossenschaft eG gegründete NOWEDA-Stiftung spendet 5.000 Euro an Apotheker ohne Grenzen (AoG). Der Betrag wird für ein von der maltesischen Hilfsorganisation MOAS (Migrant Offshore Aid Station) ins Leben gerufene Hilfsprojekt für Flüchtlingslager der Rohingya in Bangladesch eingesetzt, das seit 2017 von AoG unterstützt wird.  :::. mehr
Dr. Georg Kippels MdB fordert fairen Wettbewerb zum Schutz der Patienten Dr. Georg Kippels MdB fordert fairen Wettbewerb zum Schutz der Patienten
Frechen, 28. August 2018. Dr. Georg Kippels, Mitglied des Deutschen Bundestages, Mitglied des Gesundheitsausschusses und stellvertretender Bezirksvorsitzender der CDU Mittelrhein, besuchte im Rahmen seiner Sommertour am 20. August die Frechener Niederlassung der Apothekergenossenschaft NOWEDA. Im Gespräch mit Dr. Michael P. Kuck, Vorsitzender des Vorstands NOWEDA, und Jana Ehmer, Niederlassungsleiterin NOWEDA Frechen, lag ein Themenschwerpunkt in der sicheren Arzneimittelversorgung der Bevölkerung, die bei Dr. Kippels einen sehr hohen Stellenwert einnimmt. :::. mehr
NOWEDA begrüßt erstes Mitglied
unter E+J-Kunden Ergebnisse von GfK- und NOWEDA-Umfragen: Deutschlands Bevölkerung unzureichend über Rückgang der Apothekenzahl informiert
Essen, 16. Juli 2018. In Deutschland gibt es schon heute weniger Vor-Ort-Apotheken als im Durchschnitt der Europäischen Union. Die Zahl der Vor-Ort-Apotheken ist mit 19 748 auf dem tiefsten Stand seit fast 30 Jahren – Tendenz weiter fallend. Diese Tatsache weist darauf hin, dass Deutschland auf dem Wege ist, eines der besten Apothekensysteme der Welt zu verlieren und die bisher funktionierende flächendeckende Versorgung der Bevölkerung mit Arzneimitteln über die Vor-Ort-Apotheken aufzugeben.  :::. mehr
NOWEDA begrüßt erstes Mitglied
unter E+J-Kunden Neues Seminarprogramm für das 2. Halbjahr 2018
Die Apotheke der Zukunft punktet mit einem qualifiziertem Team, das stets auf dem neuesten Stand ist. Regelmäßige Fortbildungen stellen deshalb wertvolle Investitionen dar, von denen alle Seiten profitieren. Das vielfältige NOWEDA-Seminarprogramm unterstützt Sie auch im 2. Halbjahr 2018 mit passgenauen Lösungen für jeden Aufgabenbereich in der Apotheke.
Seminarkatalog :::. mehr
Studie: Versandapotheken erfüllen gesetzliche Auflagen nur lückenhaft Studie: Versandapotheken erfüllen gesetzliche Auflagen nur lückenhaft
Die Novellierung des Arzneimittelgesetzes (AMG) und des Apothekengesetzes (ApoG) im Jahr 2004 öffnete den Markt für den Versandhandel mit Arzneimitteln in Deutschland. Seitdem wird der Arzneimittelversandhandel kontrovers diskutiert. Vor diesem Hintergrund untersuchte das Marktforschungs- und Beratungsunternehmen „Professor Kaapke Projekte“ im Herbst 2017 die Leistungsfähigkeit von Versandapotheken. Die Ergebnisse sind in der von NOWEDA in Auftrag gegebenen Studie „Überprüfung der Leistungsfähigkeit des Arzneimittel-Versandhandels“ dokumentiert. :::. mehr
Schon im WM-Fieber? Die besten Apotheken-Tippgemeinschaften gewinnen Schon im WM-Fieber? Die besten Apotheken-Tippgemeinschaften gewinnen
Nach jedem Spieltag wird aus den tagesbesten Tipps der Gewinner gezogen.

Hier geht's zum WM-Tippspiel 2018 :::. mehr
NOWEDA-Stiftung spendet 10.000 Euro an die DKMS NOWEDA-Stiftung spendet 10.000 Euro an die DKMS
Im April spendete die NOWEDA-Stiftung 10.000 Euro für die DKMS gemeinnützige GmbH. Im Rahmen einer Typisierungsaktion für eine an Leukämie erkrankte Anwohnerin im baden-württembergischen Rangendingen übergab Michael Schumacher, Vertriebsleiter der NOWEDA Stuttgart/Böblingen, einen symbolischen Spendenscheck an die Verantwortlichen der Aktion. :::. mehr
1. Gesundheitskongress der NOWEDA Über 200 Gäste besuchten 1. Gesundheitskongress der NOWEDA
Am 14. März 2018 veranstaltete die NOWEDA Apothekergenossenschaft eG in der erweiterten Hauptver-waltung in Essen ihren ersten interdisziplinären Gesundheitskongress. Den Schwerpunkt der ganztätigen Veranstaltung bildete das Thema „Zukunftsmarkt Pflege“. Mehr als 200 Apothekerinnen und Apotheker informierten sich über Betriebsabläufe in Pflegeeinrichtungen, wirt-schaftliche und rechtliche Aspekte sowie Praxiserfahrungen. :::. mehr
Arbeitgeber-Ranking: NOWEDA auf Platz 2 in der Kategorie Großhandel Arbeitgeber-Ranking: NOWEDA auf Platz 2 in der Kategorie Großhandel
In der am 1. Februar 2018 veröffentlichten Arbeitgebererhebung des Nachrichtenmagazins FOCUS und der Arbeitgeber-Bewertungsplattform Kununu erreichte die NOWEDA Apothekergenossenschaft in der Kategorie Großhandel den zweiten Platz (Vorjahr: Platz 13) und wurde als „Top nationaler Arbeitgeber 2018“ ausgezeichnet. :::. mehr
NOWEDA-Stiftung spendet 30.000 Euro für Kinder- und Jugendhilfswerk DIE ARCHE NOWEDA-Stiftung spendet 30.000 Euro für Kinder- und Jugendhilfswerk DIE ARCHE
Im Januar überreichte Dr. Michael P. Kuck, Vorstandsvorsitzender der NOWEDA Apothekergenossenschaft, in Herne einen symbolischen Spendenscheck der NOWEDA-Stiftung über 30.000 Euro für das Kinder- und Jugendhilfswerk „DIE ARCHE“. :::. mehr
Apothekerhonorar: Studie verdeutlicht dringenden Anpassungsbedarf Apothekerhonorar: Studie verdeutlicht dringenden Anpassungsbedarf - Apotheken fehlen 3,5 Milliarden Euro
In der aktuellen Studie „Apotheken – Von der Politik vergessen?“ untersuchte der Diplom-Mathematiker Uwe Hüsgen, Experte für wirtschaftliche Bewertungen des Apothekenmarktes, inwieweit der Gesetzgeber seiner Verpflichtung aus § 78 des Arzneimittelgesetzes gerecht wird. :::. mehr
NOWEDA begrüßt erstes Mitglied
unter E+J-Kunden Neues Seminarprogramm für das 1. Halbjahr 2018
Die Apotheke der Zukunft punktet mit einem qualifiziertem Team, das stets auf dem neuesten Stand ist. Regelmäßige Fortbildungen stellen deshalb wertvolle Investitionen dar, von denen alle Seiten profitieren. Das vielfältige NOWEDA-Seminarprogramm unterstützt Sie auch im 1. Halbjahr 2018 mit passgenauen Lösungen für jeden Aufgabenbereich in der Apotheke.
Seminarkatalog :::. mehr
Noweda Pressemitteilung: Versandverbot für verschreibungspflichtige Arzneimittel: Gutachten an Bundesminister Gröhe übergeben Versandverbot für verschreibungspfl. Arzneimittel: Gutachten an Bundesminister Gröhe übergeben
Am 4. September 2017 übergaben Dr. Michael P. Kuck, Vorstandsvorsitzender der NOWEDA Apothekergenossenschaft, und Dr. Christian Rotta, Geschäftsführer des Deutschen Apotheker Verlags (DAV), in Berlin das Gutachten „Versandverbot für verschreibungspflichtige Arzneimittel“ an Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU). :::. mehr
NOWEDA begrüßt erstes Mitglied
unter E+J-Kunden Neues Seminarprogramm für das 2. Halbjahr 2017
In Zusammenarbeit mit NOWEDA bietet Ebert+Jacobi im 2. Halbjahr ein umfangreiches Seminarprogramm an. Rund 150 Veranstaltungen zu pharmazeutischen, betriebswirtschaftlichen und persönlichkeitsbildenden Themen stehen an 22 Veranstaltungsorten zur Auswahl.

Seminarkatalog :::. mehr
NOWEDA begrüßt erstes Mitglied
unter E+J-Kunden NOWEDA begrüßt erstes Mitglied unter E+J-Kunden
Im April 2017 begrüßte die NOWEDA Herrn Apotheker Marco Abel als erstes Genossenschaftsmitglied aus den Reihen der Ebert+Jacobi-Kunden: Marco Abel ist Inhaber der Kirchrain-Apotheke in Großalmerode und seit Oktober 2010 Kunde von spangropharm (Ebert+Jacobi) in Spangenberg.
:::. mehr
Seminare Seminarprogramm 1. Halbjahr 2017
Sie möchten sich zielgerichtet und praxisnah weiterbilden. Wir bieten Ihnen hiefür ein interessantes Fort- und Weiterbildungsprogramm an. Unter "mehr" finden Sie eine ausführliche Seminarbeschreibung und Anmeldung zu allen Seminaren für die Veranstaltungsorte: Würzburg, Spangenberg und Pfreimd.
:::. mehr
Ralph-D. Schüller NOWEDA übernimmt Pharma-Großhandel Ebert+Jacobi
"In einem wettbewerbsintensiven Markt haben wir frühzeitig die Initiative ergriffen, um langfristig die Existenz unserer Betriebe und damit die Arzneimittelversorgung unserer Kunden sowie die Arbeitsplätze unserer Mitarbeiter zu sichern..." Ralph-D. Schüller
:::. mehr
spangropharm Ruhestand Dienstälteste Mitarbeiterinnen verabschieden sich in den Ruhestand
Mit Frau Gerlinde Sinning und Frau Ingrid Fischer wurden im Hause spangropharm kürzlich zwei langjährige Mitarbeiterinnen in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.
:::. mehr
spangropharm spendet € 6.000 spangropharm spendet 6.000 € zum 100jähriges Firmenjubiläum
Der private Pharmagroßhändler spangropharm GmbH & Co.KG hat gemeinsam mit seinen Kunden und Ehrengästen das 100jährige Firmenjubiläum gefeiert. Als Spende für einen guten Zweck konnten insgesamt 6.000 € eingeworben werden.
:::. mehr
Seminartag für Auszubildende 2016 Seminartag für Auszubildende 2016
Am 30.06.2016 fand der alljährliche Seminartag für Auszubildende statt. Um 10:00 Uhr trafen sich die Auszubildenden der Häuser Würzburg, Spangenberg, Heidenheim und Pfreimd im Haus in Würzburg. Nach der Begrüßung und Programmvorstellung durch den Würzburger Ausbildungsleiter, Herrn Bott, wurde eine kurze Vorstellungsrunde, bei der ein Bezug zum Pharmageschäft hergestellt wurde, durchgeführt.
:::. mehr
spangropharm feiert 100-jähriges Firmenjubiläum spangropharm feiert 100-jähriges Firmenjubiläum
spangropharm feiert in diesem Jahr ihr 100 – jähriges Firmenjubiläum. Seit nun 100 Jahren sind wir zuverlässiger Partner der regionalen Apotheken in Hessen und den angrenzenden Bundesländern in Niedersachsen, Nordrhein Westfalen und Thüringen. Am 30. Mai 1916 gründete der Apotheker und Chemiker Max Woelm – auch Besitzer der Woelm’schen Apotheke in Spangenberg – ein Großhandelsgeschäft für Drogen und pharmazeutische Rohstoffe. Zuvor hatte er mit der Herstellung von Ampullen injizierbarer Lösungen zur örtlichen Betäubung in der zahnärztlichen Praxis begonnen. :::. mehr